Registrierung bei Liebe-und-Ferien.de

Wenn Du Dich bei Liebe-und-Ferien registrieren willst, klicke auf den Reiter Registrierung in der Navigationsleiste. Dann siehst Du den folgenden Bildschirm:

Aufruf der Registrierungsseite

Wähle einen Benutzernamen und ein Passwort. Mit aktiviertem JavaScript wird geprüft, ob der gewählte Benutzername bereits vergeben ist und ob Dein Passwort stark genug ist.

Akzeptiere die AGB, die Datenschutzbestimmungen und die Widerrufsbelehrung.

Wenn Du jetzt die Art der Mitgliedschaft auswählst, werden mehr Felder angezeigt. Die Anzahl der Felder variiert je nach gewählter Mitgliedschaft. Die folgenden Bilder und Beschreibungen beziehen sich auf die Premiummitgliedschaft.

Persönliche Angaben:

Diese Angaben sind für andere Mitglieder nicht sichtbar. Außer Postleitzahl/Ort, Dein Geschlecht und das aus Deinem Geburtsdatum errechnete Alter.

Bei der Eingabe von Postleitzahl und Ort werden Dir bei aktiviertem JavaScript Vorschläge angezeigt. Bitte beachte, dass die Mitgliedschaft auf in Deutschland lebende Personen beschränkt ist (derzeit).

Profilangaben

Deine Profilangaben sind Deine Visitenkarte. Anhand dieser Kriterien wirst Du gefunden.

Du vermisst Angaben zum Gewicht, zur Augenfarbe, zum Sternzeichen und dergleichen? Wir sind der Meinung, dass solche Dinge bei der Partnersuche nicht ausschlaggebend sein sollten. Und außerdem wollen wir so wenig wie möglich Daten von Dir erheben.

Suchprofil

Hier legst Du fest, wonach Du suchst. Als Premiummitglied kannst Du auswählen, ob Du in Deinen Suchergebnissen auch Basismitglieder sehen willst und ob Dein Profil Basismitgliedern gezeigt werden soll.

Wenn Du alles korrekt ausgefüllt hast, bekommst Du nach dem Klick auf „Registrieren“ eine Email zugeschickt mit der Bitte, Deine Emailadresse zu bestätigen.

Sollten Fehler aufgetreten sein, werden Dir diese entsprechend angezeigt.

Bitte hinterlasse hier einen Kommentar, welche Profilangaben Du vermisst!

Anzeichen für einen Betrug

Wir bei Liebe-und-Ferien.de tun alles, um Deine Privatsphäre zu schützen. Aber es gibt auch immer wieder schwarze Schafe, die die Bedürfnisse von Singles ausnutzen.

Die folgenden Verhaltensweisen Deines Gegenübers können Anzeichen dafür sein, dass Du betrogen werden sollst:

  • hat keine Zeit für ein persönliches Treffen,
  • ist verliebt in Dich, ohne dass ihr euch jemals persönlich getroffen habt,
  • ist in Geldnot durch einen plötzlichen Notfall.

In solchen Fällen empfehlen wir, die Kommunikation abzubrechen und uns das betreffende Mitglied zu melden.

Also: Sei aufmerksam und genieße den Weg zur Zweisamkeit!

Wie lange bis zum ersten Treffen?

Dazu gehen die Meinungen naturgemäß weit auseinander. Manche wollen sich schon nach dem ersten Kontakt treffen, anderer wiederum erst nach Monaten.

Ein guter Kompromiss sind zwei Wochen – eine Woche, in der man sich per Nachrichten über Liebe-und-Ferien.de austauscht (oder als Premiummitglied per Chat). In dieser Woche solltet ihr euch mindestens drei Mal kontaktiert haben. Und dann eine Woche per Telefon (zwei bis drei Telefonate).

So könnt ihr sehen, ob euer Gegenüber in der Lage ist, ein paar Sätze in einer Nachricht zu formulieren. Nur so kannst Du einschätzen, ob es sich lohnt, den nächsten Schritt zu gehen. Für die Telefonate gilt das Gleiche. Wenn Du damit zufrieden bist, dann kannst Du ein Treffen vereinbaren.

Sicherheitstipps

  • Benutze für den Austausch von Nachrichten nur das interne Kommunikationssystem von Liebe-und-Ferien.de – verrate Deine Emailadresse nicht!
  • Benutze für die Telefonate nach Möglichkeit Deine Mobilfunknummer! Mit einer Festnetznummer kann ein anderer viele Informationen über Dich herausfinden.
  • Arrangiere die ersten Treffen immer an öffentlichen Plätzen! Trefft euch dort, lass Dich nicht etwa von zu Hause oder der Arbeit abholen! Das macht es ungleich schwerer, falls Du nach dem Treffen feststellst, dass es nicht der perfekte Match ist.

Tipps für Deine Profilfotos

Wenn es darum geht, online zu daten, haben viele Leute Angst davor, ihre Fotos „der ganzen Welt“ zu zeigen. Es ist jedoch eine Tatsache, dass Profile mit Fotos wesentlich häufiger angesehen und auch kontaktiert werden.

Die meisten Leute sind nicht besorgt darüber, dass fremde Menschen sie sehen, sondern Leute aus dem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis. Diese Gefahr besteht natürlich, wenn diese auch auf der Dating-Seite angemeldet sind. Aber dass heißt ja, dass diese auch auf der Suche nach einem Date sind. Um ganz sicher zu sein, kannst Du auf Liebe-und-Ferien.de zahlendes Premiummitglied werden. Dann sehen nur andere Premiummitglieder Deine Fotos. Und das steigert die Wahrscheinlichkeit, dass diese auch wirklich ernsthaft suchen.

Warum ist ein Foto so wichtig?

  • Ein Foto schafft Vertrauen.
  • Es zeigt, dass Du ernsthaft auf der Suche bist.
  • Viele Leute kontaktieren keine Profile ohne Foto.

 Welches Foto ist am besten?

  • Ein Foto, dass Dir gefällt – ein Foto, welches Dir nicht gefällt, verleitet Dich dazu, Komplimente dafür herunterzuspielen. Oder Dich gar dafür zu entschuldigen.
  • Ein aktuelles Bild – es sollte nicht älter als 18 Monate sein.
  • Eine Porträtaufnahme als erstes Foto – Du solltest klar erkennbar sein. Entweder sollen Dein Gesicht oder besser Kopf und Schultern zu sehen sein. Wenn Du nur Hals und Kopf zeigst, könnte es so aussehen, als ob Du Deinen Körper verstecken willst. Wenn Du der Meinung bist, das andere Körperteile das Schönste an Dir sind, nutze dafür das zweite und dritte Foto. Bilder mit Gesicht ziehen das meiste Interesse auf sich.
  • Lächle – das mag offensichtlich sein, aber schau Dich im Netz um, wie viele Leute nicht zu wissen scheinen, wie viel einladender ein Lächeln wirkt.
  • Kreative und Aktionsfotos nicht als erstes Foto nehmen – für das zweite und dritte Foto kannst Du auch gern andere Fotos nehmen, die als Gesprächsthema für den ersten Kontakt dienen können (z.B. mit Deinem Haustier, beim Sport usw.). Du selbst solltest aber auf diesen Fotos klar erkennbar sein.
  • Schaue in die Kamera – Dein Bild ist Dein erster Kontakt – und dann schaue Deinen Profilbesucher an. Halte Dein Kinn nach oben, sonst könnte der Eindruck eines Doppelkinns entstehen, auch wenn Du keines hast.

Was solltest Du vermeiden?

  • Profifoto – wenn Du auf Deinem Foto wie ein Model aussiehst, mag das zwar zu vielen Kontakten führen, beim ersten Treffen könnte Dein Partner aber enttäuscht sein.
  • Bilder mit anderen Personen – erstens ist es unfair gegenüber den abgebildeten Personen, denen es vielleicht gar nicht recht ist, dass deren Foto gezeigt wird. Zweitens willst Du jemanden kennenlernen, nicht Dein Freundeskreis. Und Deine Profilbesucher sind abgelenkt. Das gleiche gilt für Körperteile anderer Personen – sie haben auf Deinem Foto nichts zu suchen.
  • Schlechte Qualität – dunkle, verschwommene, unscharfe Fotos schaffen kein Vertrauen.
  • Accessoires – Hüte, Sonnenbrillen, und bis zur Nase hochgezogene Schals verbergen Dich. Hast Du etwas zu verbergen?
  • Zu viel nacktes Fleisch – okay, Du bekommst vielleicht viele Kontaktanfragen, aber wenn Du auf der Suche nach einer festen Beziehung bist, ist es die falsche Strategie.